Unterhaltsam in Szene gesetzt

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Di, 26. April 2011

Dachsberg

Der Musikverein Urberg beeindruckte mit schön herausgearbeiteten Phrasierungsbögen, volltönendem Blech und virtuosen Solisten.

DACHSBERG. Ein abwechslungsreiches Programm mit solide einstudierten Titeln, sowohl aus dem traditionellen Repertoire als auch aus der neueren konzertanten Blasmusik sowie einigen gekonnt vorgetragenen Solostücken, bot der Musikverein Urberg bei seinem diesjährigen Osterkonzert in der Dachsberghalle.

Mit Charme und Kenntnisreichtum führten Nadja Böhler und Irene Kaiser durch das Programm, das die Musiker unter der Leitung von Elke Stich mit einer unterhaltsam in Szene gesetzten Version von Antonín Dvoráks berühmter 9. Sinfonie "Aus der Neuen Welt" unter dem Titel "Antonins New World" einleiteten.

Die Konzertouvertüre "Chicago Festival" von Markus Götz vermittelte nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ