Account/Login

Dank Kamera zum Traumjob

  • Fr, 01. Juni 2018
    Kreis Emmendingen

BZ-Plus Junge Migranten haben in Kenzingen Bewerbungsvideos gedreht / Das Projekt wird vom Land gefördert.

Auch Hobbys gehören zur Persönlichkeit...ntstanden Aufnahmen beim Tischtennis.   | Foto: Ilona Hüge
Auch Hobbys gehören zur Persönlichkeit: Im Kenzinger Jugendzentrum entstanden Aufnahmen beim Tischtennis. Foto: Ilona Hüge

KENZINGEN. Für ein Bewerbungstraining und die Arbeit an einem Videoclip für die persönliche Vorstellung hat eine Gruppe junger Migranten professionelle Unterstützung erhalten. "Ankommen im Beruf" heißt das Projekt, das vom Land gefördert wird. Sieben junge Leute in Kenzingen machten mit – aufgeschlossen, neugierig, ernsthaft und mit zunehmender Begeisterung.

In Kenzingen kümmerte sich Martin Meyer, in der Flüchtlingsbetreuung für das Deutsche Rote Kreuz tätig, um diese andere Art des Bewerbungstrainings. "Ich dachte mir, das wäre doch was", sagt Meyer, der von dem Projekt "Ankommen im Beruf" ganz zufällig erfuhr: Er rief an, es klappte. Beate ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar