Laser-Technik

Darum werden Kirchen im Markgräflerland digital vermessen

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Di, 29. Juni 2021 um 19:26 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Im Raum Weil am Rhein, Kandertal und Markgräflerland wurden bislang 14 Gebäude digital gescannt. Aus Millionen von Laserpunkten werden nun exakte Baupläne generiert.

Vor wenigen Wochen sind die Gotteshäuser in Haltingen, Eimeldingen, Fischingen und Märkt mit modernster Lasertechnik vermessen worden. Die Federführung hierfür liegt bei der Betriebsleitung des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg (VB-BW) mit Sitz in Stuttgart.
Das Land Baden-Württemberg besitzt rund 8000 Gebäude mit zwölf Millionen Quadratmetern Gesamtfläche. Darunter befinden sich circa 250 Baudenkmale. Hinzu kommen etwa ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung