Das Dilemma der Liberalen

Jürgen Zurheide

Von Jürgen Zurheide

Do, 23. Januar 2003

Kommentare

Im Fall Möllemann bahnt sich ein Konflikt zwischen der Düsseldorfer FDP und der Parteispitze an.

Noch am Abend nach seiner ersten Anhörung vor der Düsseldorfer FDP-Landtagsfraktion hat Jürgen Möllemann erneut für Unruhe gesorgt. Während seines Vortrags vor etwa 300 Gästen lag das umstrittene antiisraelische Wahlkampfflugblatt aus. Auch Ingo Wolf, der neue FDP-Fraktionschef im Landtag, rügte die Aktion.

Am Beispiel von Wolf zeigt sich das Dilemma der FDP. Er wurde zwar nicht als Möllemanns Statthalter, wohl aber von dem einen oder anderen Gefolgsmann des Münsteraners gewählt. Wolf operierte in dieser Phase viel mit Begriffen wie Ausgleich der Interessen, kurzzeitig verneinte er sogar den Anspruch, als parteiinterner Aufklärer tätig zu sein. Er ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung