Das Erbe des Afro-Funk

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Mo, 02. Januar 2017

Rock & Pop

Der in Freiburg lebende Beniner Chakirou Dedjinou dokumentiert die Musik seiner Heimat mit einem Buch.

Wer in den letzten Jahren die Plattenbörse in Freiburgs Haus der Jugend besucht hat, kennt ihn: Chakirou Dedjinou alias "Check" erregt dort mit seinen Kisten voller afrikanischer Vinylschätze das Aufsehen der Sammler. Doch Dedjinou ist weit mehr als ein LP-Verkäufer: Mit seiner deutschen Frau will er die Musik seiner Heimat vorm Vergessen bewahren.
Wenn man heute von Musik aus Benin spricht, fällt schnell der Name Angélique Kidjo, die derzeit die populärste Sängerin Afrikas sein dürfte. Doch wer Chakirou Dedjinou zuhört, taucht tief in eine Ära vor Kidjo ein, in eine Epoche der westafrikanischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung