Kommunales Kino ist sehr beliebt

Das erste Jahr nach der Gründung lief deutlich besser als erwartet

Elisabeth Saller

Von Elisabeth Saller

So, 19. April 2015 um 18:24 Uhr

Breisach

"Wahnsinn, welchen Zuspruch wir hatten", freute sich Felix Häring, Vorsitzender des Kommunalen Kinos Breisach. Bei der ersten Jahreshauptversammlung des Vereins erinnerte er im Kinosaal an die Rettung der Engel-Lichtspiele.

Mit 14 Gründungsmitgliedern begann der Betrieb, aktuell hat der Verein bereits 420 Mitglieder. Über den Erfolg des Vereins freute sich auch Bürgermeister Oliver Rein.

Es sei ein Schock gewesen, als Helga und Fredo Mattheis im Januar 2014 bekannt gaben, ihr Kino nicht mehr weiterführen zu können, so Häring. Drei Monate später fanden sich 14 Gründungsmitglieder für einen Verein, der das Kino weiterhin betreiben wollte. Nach einem Monat seien es bereits 100 Mitglieder gewesen. Der Breisacher Kinotag im April sei "zwar ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ