Branche boomt

Das Fahrrad ist ein Krisengewinner

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Di, 20. April 2021 um 13:32 Uhr

Auto & Mobilität

Die Pandemie und ein gesteigertes Klimabewusstsein lassen die Deutschen aufs Fahrrad umsteigen. Hersteller und Händler melden Rekordumsätze – vor allem bei E-Bikes und hochwertigen Markenrädern.

Das Fahrrad ist ein Krisengewinner. Die Deutschen besitzen heute um die zehn Millionen mehr Fahrräder als noch vor zehn Jahren. Pedelec und E-Bike machen das zweirädrige Fortbewegungsmittel auch für Menschen attraktiv, die sich früher eher nicht aufs Rad gesetzt haben. Die Corona-Krise hat diesen Trend noch einmal angeheizt. Viele Menschen meiden Bus und Bahn – oder wollen in der Freizeit raus ins Freie. Eine Folge: Kunden müssen sich vor allem bei Reparaturterminen auf lange Wartezeiten einstellen.
Fahren die Deutschen in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung