Account/Login

Kommentar

Das frühe Aus des deutschen Teams ist gefühlt ein Randaspekt der WM

René Kübler
  • Do, 01. Dezember 2022, 22:27 Uhr
    Kommentare

BZ-Plus Erneut ist Deutschland bei einer Fußball-Weltmeisterschaft in der Vorrunde ausgeschieden. Das Scheitern ist peinlich, aber gefühlt nur ein Randaspekt. Politische Themen haben das Turnier überlagert.

Thomas Müller und Antonio Rüdiger trösten sich nach dem Spiel gegen Costa Rica.  | Foto: KARIM JAAFAR (AFP)
Thomas Müller und Antonio Rüdiger trösten sich nach dem Spiel gegen Costa Rica. Foto: KARIM JAAFAR (AFP)
Der Aufschrei wird nicht lange nachhallen nach dem erneuten Vorrunden-Aus der deutschen Fußball-Nationalelf bei einer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar