Kunst

Das Gedächtnis des Materials: Daniel Turner in Basel

Dietrich Roeschmann

Von Dietrich Roeschmann

Do, 22. September 2022 um 19:57 Uhr

Kunst

BZ-Plus Der New Yorker Künstler Daniel Turner destilliert in seiner Ausstellung in der Kunsthalle Basel Geschichte aus Schrott.

Daniel Turner, man kann es nicht anders sagen, hat ein Faible für Strenge. In seiner Soloschau in der Kunsthalle Basel lässt er sein Publikum schon im ersten Saal darüber stolpern. Im Abstand von gut fünf Metern hat der New Yorker Künstler (39) hier drei massive Metallbarren auf dem Parkett platziert, mit sauber geschnittenen Kanten, akkurat gebürsteter ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung