Account/Login

Mordfall Maria L.

Das Gericht muss sich behaupten – bei allem Entsetzen und Zorn

Stefan Hupka
  • Di, 05. September 2017, 00:00 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Das Strafverfahren nach dem gewaltsamen Tod der Studentin Maria L. an der Dreisam vor knapp elf Monaten ist kein politischer Prozess. Aber das Verfahren ist extrem politisch aufgeladen. Ein Leitartikel von BZ-Redakteur Stefan Hupka.

Vor dem Landgericht in Freiburg beginn...Fall der ermordeten Studentin Maria L.  | Foto: dpa
Vor dem Landgericht in Freiburg beginnt der Prozess gegen Hussei K. im Fall der ermordeten Studentin Maria L. Foto: dpa
Was kann man erwarten von einem Strafprozess, dessen Ausgang für die allermeisten schon feststeht, bevor er begonnen hat? Kann er der Familie des Opfers Trost und einer aufgewühlten Öffentlichkeit Frieden bringen? Man würde das Verfahren wohl überfordern, das sich hinter dem Aktenzeichen 6 Kls 101 Js 47818/16 verbirgt und am heutigen Dienstag im Freiburger Landgericht aufgerufen wird, wenn man all das von ihm verlangt. Denn bei aller Dramatik und dem zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar