Das ist leider die Ausnahme

Rolf Dufner

Von Rolf Dufner (Waldkirch)

Mi, 07. April 2021

Leserbriefe

Zu: "Merkels Stärke, Merkels Schwäche", Beitrag von Christopher Ziedler (Die Dritte Seite, 25. März)

Schön, wenn ein Politiker beziehungsweise eine Politikerin mal unsinnige Vorgaben als Fehler einräumt. Leider ist das nicht nur die Ausnahme, das eigene Vorgehen wird meist nicht in Frage gestellt. Eine Nebenwirkung nicht nachvollziehbarer politischer Entscheidungen kann ich bei mir mittlerweile feststellen: Ich vollziehe eine Wandlung vom informationsaffinen Bürger zum Corona-Nachrichten-Kenntnisnahme-Verweigerer. Als Anregung für unsere Politiker: Was bedeutet es, wenn in einem Arbeitszeugnis steht, der Arbeitnehmer hätte sich stets "bemüht"? Rolf Dufner, Waldkirch