Account/Login

Münstertals Ortsteile

Das Kloster St. Trudpert prägt seit Jahrhunderten das Münstertal

  • Sa, 02. November 2019, 00:00 Uhr
    Münstertal

     

BZ-Plus Auf eine tausendjährige Geschichte blickt das Kloster St. Trudpert im obermünstertäler Ortsteil Krumlinden. Das Kloster gilt nach wie vor als wichtiges katholisches Zentrum.

Die St. Josef-Schwestern zogen   Anfan...d trieben sofort  rege Landwirtschaft.  | Foto: Manfred Lange
Die St. Josef-Schwestern zogen Anfang der 1920-er-Jahre in St. Trudpert ein und trieben sofort rege Landwirtschaft. Foto: Manfred Lange
Die Gemeinde Münstertal bringt manche Besonderheit mit sich. Eine davon ist, dass der 5000-Einwohner-Ort aus der stattlichen Zahl von 15 Ortsteilen besteht. In einer Serie werden deren Eigenheiten und Unterschiede beleuchtet. Heute: der flächen- und einwohnergrößte Ortsteil "Krumlinden" in Obermünstertal.
St. Trudpert steht bis heute dort, wo vor gut tausend Jahren die Anfänge des Klosters waren – mitten im Tal an der leichten Anhöhe auf der Südseite des Neumagen. Im Zuge der Säkularisation im Jahr 1806 und dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar