Öfen und Kamine für den Wohnraum

Das Lagerfeuer hinter Glas – eine Heizung, die Atmosphäre schafft

Katja Fischer

Von Katja Fischer (dpa)

Mi, 05. Februar 2020 um 16:58 Uhr

Haus & Garten

Ein prasselndes Feuer im Kamin schafft Behaglichkeit. Der Feuerschein im Dunkeln beruhigt und kann Menschen zusammenbringen.

Besonders in der kalten Jahreszeit liebäugeln viele Hausbesitzer immer mal wieder mit dem Einbau so einer Feuerstätte im Wohnzimmer. Experten erklären, was dafür nötig ist.

IN WELCHEM HAUS
Grundsätzlich ist der Einbau in jedem Haus möglich, doch dafür braucht es einen Schornstein. Gibt es ihn schon am Haus, muss darauf geachtet werden, dass er ausreichend groß ist für die gewählte Feuerstätte. "Passt ein alter Schornstein nicht zur neuen Feuerstätte, gibt es in einem bestimmten Rahmen auch die Möglichkeit, den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ