Ausstellung

Das Morat-Institut zeigt Malereien auf Papier und Installationen von Heidi Gerullis

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

So, 10. Februar 2019 um 20:15 Uhr

Kunst

Die Künstlerin: Heidi Gerullis. "tieni duro" (halte durch) – so heißt deren schöne Ausstellung, die jetzt im Freiburger Morat-Institut zu sehen ist.

Als Studentin der Kölner Kunsthochschule nahm Heidi Gerullis 1969 an der ersten Art Cologne teil; es war bekanntlich die erste internationale Kunstmesse überhaupt. Nach dem Studium folgten Auslandsaufenthalte in London, Mailand und Florenz, ehe sich die Malerin 1980 in Freiburg niederließ. Wo sie im Wechsel mit Castello di Montefioralle, einem Flecken in der Toskana, noch heute lebt.

Als Künstlerin gar nicht erfolglos, arbeitete Heidi Gerullis von Mitte der 90er Jahre an gleichzeitig als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ