Konzern Köster

Das neue SC-Stadion soll vom Erbauer von Dortmunds "Gelber Wand" realisiert werden

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 30. August 2017 um 06:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Sie baute das Stadion in Wolfsburg, modernisierte die Arena von Bayer Leverkusen und errichtete die Nord- und Südtribüne – die so genannte "Gelbe Wand" – des BVB: Die Köster GmbH mit Sitz in Osnabrück baut nach BZ-Informationen die neue Arena für den SC Freiburg.

Am Donnerstag will die Stadiongesellschaft bekannt geben, wer den Auftrag zum Bau einer Arena auf dem Flugplatz erhalten soll. BZ-Informationen zufolge hat die Köster GmbH mit Sitz in Osnabrück das Rennen gemacht. Der Konzern hat mehrere Arenen von Bundesligisten ganz oder teilweise schlüsselfertig realisiert. An der Entscheidung des Aufsichtsrats der Stadiongesellschaft haben unterlegene Konkurrenten bereits Zweifel angemeldet.

Der 20-köpfige Aufsichtsrat hatte Ende Juli einstimmig den Siegerentwurf gekürt . Damit war das europäische Bieterausschreibungsverfahren allerdings noch nicht abgeschlossen, weshalb der Name des erfolgreichen Teilnehmers unter Verschluss gehalten wurde. Die Geschäftsleitung der Stadiongesellschaft führte mit ihm noch weitere ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ