Ein Stück, bei dem es auf jedes Wort ankommt

Das Oberstufentheater des Lahrer MPG spielt Grabbe

Tatjana Brenner

Von Tatjana Brenner

Mi, 13. November 2013 um 13:59 Uhr

Lahr

Von "Scherz, Satire, Ironie und tieferer Bedeutung" erzählen die Darsteller des Oberstufentheaters am Max-Planck-Gymnasium morgen, Freitag, und am Samstag.

LAHR. Dann führen sie unter Regie von Andrea Welz die gleichnamige Komödie von Christian Dietrich Grabbe auf.
Längst ist das Gymnasium so gut wie menschenleer, nur aus dem ersten Stock dringen noch Stimmen, Schreie, ein irres Lachen. In der Aula probt das Oberstufentheater für ihren letzten großen Auftritt. Denn kommenden Sommer erwartet die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung