Großkontrolle in der Ortenau

Das Polizeipräsidium zeigte mit dem Sicherheitstag geballte Präsenz

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Fr, 08. November 2019 um 20:45 Uhr

Ortenaukreis

Auch wenn am Ende der Aktion der ganz große Wurf vielleicht nicht gemacht wird: Polizeipräsident Reinhard Renter bezeichnet den 1. Sicherheitstag am Freitag als Erfolg.

Freitagmorgen, Parkplatz beim Bahnhof in Haslach. Elf Beamte des Polizeireviers, meist mit gelben Warnwesten ausgestattet, sind für die Großkontrolle dort im Rahmen des Sicherheitstages des Polizeipräsidiums Offenburg eingesetzt, sie schieben Dienst von 7.30 bis 12 Uhr.

150 Meter entfernt steht ein "Vorposten", erklärt Martin Ringwald, Revier- und Einsatzabschnittsleiter. Fällt diesem, zum Beispiel, an einem sich nähernden Fahrzeug etwas auf, das kann ein scheppernder Auspuff sein oder fehlendes Licht auf einer Seite, funkt er zu dem "Einweiser", der am Eingang postiert ist. Der zückt die Kelle und lotst Fahrer oder Fahrerin auf den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ