Mitgliederentscheid

Das sagen prominente SPD-Politiker aus der Region zur neuen Partei-Doppelspitze

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 01. Dezember 2019 um 09:06 Uhr

Deutschland

Die Mitglieder der SPD wollen neue Gesichter an der Spitze der Partei. Drei SPD-Politiker aus Südbaden sagen, was sie von der Entscheidung für Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans halten.

Gabi Rolland, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg für den Wahlkreis Freiburg und Schallstadt

"Die SPD Mitglieder haben entschieden: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sollen die Partei führen. Am 6. Dezember wird der Parteitag wählen.

Jetzt gilt es, dass die SPD wieder neue ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ