Kampf gegen das Netz

Das TV-Jahr 2013: Viele Experimente und wenig Erfolge

dpa

Von dpa

Fr, 27. Dezember 2013 um 12:55 Uhr

Computer & Medien

Welche Nation hat den Fußball-WM-Titel noch nie bei einem Turnier im eigenen Land gewonnen? Wenn es nach dem Sportexperten Waldemar Hartmann geht: Deutschland.

Nein, da irrte "Waldi" als Telefonjoker bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?"-Prominentenspecial im November. Es war Brasilien. Damit sorgte der 65-Jährige für den Fernseh-Fauxpas des Jahres. Knapp sechs Millionen Zuschauer wurden Zeugen des Aufregers.
Dies waren nur wenige Sekunden aus dem TV-Jahr 2013. Insgesamt hat sich das gute, alte lineare Fernsehen noch einmal richtig Mühe gegeben, sich gegen die immer bedrohlicher werdende Konkurrenz im Netz aufzubäumen. Die Marktführer ARD, ZDF, RTL, Sat 1 und Pro 7 und auch die Anbieter aus der zweiten Reihe haben Experimente auf den Bildschirm gebracht, aber in den meisten Fällen die bittere Erkenntnis gewonnen, dass Neuerungen dem konservativen Geschmackssinn des TV-Publikums nicht zupass sind.
Die großen Namen bekamen auch mal wieder den Gegenwind zu spüren, der immer bei Veränderungen weht. Markus Lanz, seit Oktober 2012 Thomas Gottschalks "Wetten, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung