Grundsatzentscheidung

Das Wappen von Grenzach-Wyhlen ist für politische Zwecke tabu

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Sa, 21. September 2019 um 07:03 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Als einzige Partei warb die CDU bei Kommunalwahlen mit dem offiziellen Wappen der Gemeinde Grenzach-Wyhlen. Das sorgte im Mai für Ärger. Eine Satzung wird das künftig verhindern.

Dürfen die das? Diese Frage hat sich SPD-Gemeinderat Leon Intveen gestellt, als er die Werbung zur Kommunalwahl der CDU gesehen hatte. Neben dem Partei-Signe prangte auf Flyern und Plakaten auch das Gemeindewappen – und zwar genehmigt, wie ein Blick in die Akten zeigte. Aber damit soll nun Schluss sein. Die Verwaltung hat eine Wappensatzung erarbeitet, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ