"Das war ein ganz anderes Reisen: mit dem Bus nach Babylon"

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 29. August 2019

Oberau

LEUTE IN DER STADT: Fadhil Ahmed ist Schüler am Robert-Bosch-UWC-College und hat seine 4500 Kilometer lange Heimfahrt in den Ferien über Land gemacht.

FREIBURG. Als Fadhil Ahmed vor einem Jahr zum ersten Mal ans UWC in Freiburg kam, reiste er mit dem Flugzeug an. Aus seiner Heimat im Süden des Irak in Hillah nahe dem einstigen Babylon schien das für die lange Strenge angemessen – und irgendwie auch alternativlos. Nur ein Jahr später ist Fadhil Ahmed für die Sommerferien die 4500 Kilometer auf dem Landweg zu seiner Familie gefahren. Die Reisezeit in Bussen dauerte rund 50 Stunden. Weil er aber einige Male bei ehemaligen UWC-Schülern übernachten konnte, ließ er sich acht Tage Zeit für eine Reise, die ihn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ