Weinbau

Dem Eiswein wird es in der Region Freiburg grundsätzlich zu heiß

Manfred Frietsch & Sophia Hesser

Von Manfred Frietsch & Sophia Hesser

Do, 14. Januar 2021 um 12:15 Uhr

Eichstetten

BZ-Plus Im Klimawandel ändern sich in der Region Freiburg die Chancen für Weinraritäten aus hiesigen Reben. Eiswein wird seltener gemacht – das Ausfallrisiko ist nämlich hoch.

Eisweine sind so etwas wie das süße Sahnehäubchen auf einem guten Weinjahrgang. Was es dazu braucht, sind möglichst früh im Winter tiefe Temperaturen und noch intakte Trauben an den Reben. Die erforderlichen mindestens sieben Minusgrade werden in der Region im Klimawandel aber immer seltener erreicht, zudem werden die Trauben immer früher erntereif. Also gibt es immer seltener Eiswein. Winzer suchen deshalb auch neue Wege, um den kleinen, aber hochpreisigen Markt für Dessertweine bedienen zu können.
Als der Herbst 2020 begann, war er für die Winzer schon so gut wie vorbei. Beim kalendarischen Herbstanfang am 22. September lag beim Eichstetter Weingut Kiefer der letzte große Lesetag schon vier Tage zurück, erinnert sich Inhaber Martin Schmidt. Nicht nur in seinem Betrieb fiel das Herbsten, also die Weinlese, 2020 zum großen Teil in den kalendarischen Sommer, die ersten Lesetage gab es am Kaiserstuhl und Tuniberg wie auch im Markgräflerland Mitte August. Die Trauben erreichten früh hohe Mostgewichte, also einen hohen Zuckergehalt. Auch 2018 hatte es eine frühe Lese gegeben.
Für Martin Schmidt wie auch für seinen Eichstetter Kollegen Karl-Heinz Weishaar ist es ausgemacht, dass der Klimawandel das frühe Reifen der Trauben zur Regel machen wird. Der Oktober ist schon seit etlichen Jahren nicht mehr der Weinmond, wie noch sein alter Beiname lautet. Damit wächst auch der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung