Naturschutz

Dem Nonnenmattweiher im Kleinen Wiesental droht ein Badeverbot

Gerald Nill

Von Gerald Nill

Fr, 02. April 2021 um 18:00 Uhr

Kleines Wiesental

BZ-Plus Wenn der "Managementplan Belchen" so umgesetzt wird, wie er derzeit vorliegt, dürfte nicht mehr im Nonnenmattweiher geschwommen werden. Der Gemeinderat Kleines Wiesental lehnt dies klar ab.

Hohe Wogen schlug der "Managementplan Belchen" der Europäischen Union im Gemeinderat Kleines Wiesental. Streitpunkt ist das Badeverbot, das mit der Umsetzung des Planes am Nonnenmattweiher drohen würde. Der Plan liegt derzeit für die Öffentlichkeit aus. Die Gemeinderäte hatten dazu eine klare Meinung: Sie lehnen die Gedankenspiele zu Verboten am Nonnenmattweiher kategorisch ab.
Baden belastet das Gewässer "mit Nährstoffeintrag und Wellenschlag"
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung