Der "Ertrag" ist erschreckend

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Mo, 25. März 2013

Denzlingen

Rund 60 Denzlinger beteiligten sich an der ersten "Ortsputzede" / Hinterlassenschaften vom Autospiegel bis zum alten Ferseher.

DENZLINGEN. Die Storchenturmgemeinde macht Frühjahrsputz und legt dabei unerwartet viel Engagement an den Tag. Von der Zahl der rund 60 Bürgerinnen und Bürger, die sich am Samstag zur "ersten Ortsputzede dieser Art" einfanden, waren sowohl Bürgermeister Markus Hollemann als auch Joachim Müller-Bremberger angetan. Im November des zurückliegenden Jahres hatte der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins (HuGV) im Rahmen der Vereinsvorständesitzung angeregt, nach dem Vorbild anderer Kommunen, auch in Denzlingen zur gemeinsamen Putzaktion aufzurufen.

"Mit 20, vielleicht ein bisschen mehr habe ich auch angesichts des nasskalten Wetters gerechnet", erklärte Müller-Bremberger. Im Foyer des Alten Rathauses drängelten sich gegen 14 Uhr jedoch weit mehr, die bewehrt mit Handschuhen, Greifzangen und Müllsäcken in Kleingruppen durch das Ortsgebiet ziehen wollten. Offensichtlich war Vielen das verschmutzte Erscheinungsbild der öffentlichen Plätze und Grünflächen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ