Kultur im Turm und viel Kulinarisches

fk

Von fk

Di, 18. September 2012

Denzlingen

DREI FRAGEN AN: Daniel Böhler, der Neues wagt.

DENZLINGEN. Der Heimat- und Geschichtsverein plant im Unterdorf eine Veranstaltung, bei der Kultur und Kulinarisches verbunden werden sollen. So soll am Samstag, 22. September, ab 18.30 Uhr ein Drei-Gänge-Menu im "Rebstock" angeboten werden, wobei die maximal 45 Teilnehmer in den Pausen dann in den Storchenturm wechseln werden, wo Denzlinger Künstlerinnen musizieren werden. Mit dem Ideengeber Daniel Böhler sprach BZ-Redakteur Frank Kiefer.

BZ: Kunst und Essen in Denzlingen, ein "Palazzo di Cultura" als Projekt des Heimat- und Geschichtsvereins ist neu, oder? Wie kamen Sie auf die Idee?
Daniel Böhler: Die Idee eines Konzerts im Storchenturm ist nicht neu, hier war mein Vater Günther ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ