Mit der Leiter ins Bürgermeisterbüro

unsrem Mitarbeiter Markus Zimmermann

Von unsrem Mitarbeiter Markus Zimmermann

Sa, 14. Februar 2015

Denzlingen

Bürgermeister Hollemann hatte sich in Denzlingens Rathaus verschanzt, musste dann aber doch für fünf Tage abdanken.

DENZLINGEN. Knapp 18 Meter misst der Narrenbaum, den die Welschkorngeister auf einem historischen Nachläufer mit mannshohen Speichenrädern am Donnerstagabend zum Rathausplatz rollten. Es ist nicht die erste Wahl. Am vergangenen Samstag lag bereits ein anderer Baum auf dem Wagen im Flissertwald, als die Männer der Zunft feststellten, dass einseitig sämtliche Äste, weil gefroren, beim Fallen abgebrochen waren. Bei eisigen Temperaturen musste ein zweiter Baum gefunden und geschlagen werden.

Am Schmutzige Dunschdig war es kaum weniger eisig, als sich die Fachleute der Hubert’schen Zimmereizunft daran machten, mit Leibeskraft das Zeichen närrischer Herrschaft aufzurichten. Dornenbewehrte Stangen bohren sich in den Stamm, andere sind an ihren oberen Enden mit Riemen verbunden, in denen das geschälte Rund lagern kann. Stück für Stück wuchteten die knapp 22 Handwerker den Baum in die Höhe, immer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ