Account/Login

Kino

Der Auschwitz-Film "The Zone of Interest": Die Mauer zwischen Idylle und Hölle

Heidi Ossenberg
  • Mi, 28. Februar 2024, 11:02 Uhr
    Kino

BZ-Plus "The Zone of Interest" des britischen Regisseurs Jonathan Glazer ist für fünf Oscars nominiert. Der Auschwitz-Film bleibt Kinobesuchern lange in den Gliedern stecken.

Der Wachturm, der Stacheldraht, das La... Höß spielt mit den Kindern im Garten.  | Foto: Leonine Filmverleih
Der Wachturm, der Stacheldraht, das Lager: Familie Höß spielt mit den Kindern im Garten. Foto: Leonine Filmverleih
Schon das Intro gestaltet der britische Regisseur Jonathan Glazer auf ungewöhnliche Weise. Die Kinoleinwand ist schwarz, dann taucht der Schriftzug auf: "The Zone of Interest". Fast sieht es so aus, als zerrten die opulent-brausende Musik und ein unsichtbarer Wind an den Buchstaben, die sich ein Stück weit auflösen. Erst nach gefühlt einigen Minuten klingt die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar