Corona-Regeln

Der Belchen ist am Dreikönigstag beliebt – Platz gibt es genug

Gerald Nill

Von Gerald Nill

Mi, 06. Januar 2021 um 16:59 Uhr

Kleines Wiesental

BZ-Plus Viele Ausflügler sind am Mittwoch in den verschneiten Schwarzwald gefahren – manche auch ins Belchengebiet. Durch dessen Weitläufigkeit ließen sich die Corona-Regeln gut einhalten.

8.18 Uhr am Wanderparkplatz Hau auf der Passhöhe zwischen Neuenweg und Wembach. Der Moment dieses Sonnenaufgangs ist wichtig, auch wenn man ihn nicht sieht: Das erste Mal nach den längsten Winternächten geht das Gestirn nämlich morgens eine Minute früher auf. Schon im hellenistischen Ägypten wurde der 6. Januar als Geburt des Sonnengottes Aion gefeiert.
Der Berg hüllt sich in Wolken
Doch an diesem Dreikönigstag hüllt sich der Berg, der nach dem keltischen Sonnengott Belenus benannt ist, in Wolken. Am Parkplatz herrschen minus 5 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung