Champions League

Der deutsche Rekordmeister siegt 7:2 bei Tottenham

dpa

Von dpa

Mi, 02. Oktober 2019 um 06:47 Uhr

Fussball International

Zu Beginn des zweiten Spieltags der Fußball-Champions-League hat es für die deutschen Vereine einen Erfolg und eine Niederlage gegeben .

Bayern München spielte sich beim 7:2 (2:1) bei den Tottenham Hotspurs in einen Rausch, Bayer Leverkusen kassierte bei Juventus Turin mit dem 0:3 (0:1) bereits die zweite Niederlage.

Der FC Bayern München hat die erste große Prüfung auf Europas Fußball-Bühne angeführt von Viererpacker Serge Gnabry grandios bestanden. In einem hochklassigen Offensiv-Spektakel triumphierte der deutsche Meister am Dienstagabend gegen den Vorjahresfinalisten Tottenham Hotspur mit 7:2 (2:1) und nimmt nach zwei Erfolgen Kurs auf den Gruppensieg. Joshua Kimmich (15. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ