Nachruf

Der diplomatische Schwabe: Zum Tod des Kulturwissenschaftlers Hermann Bausinger

Kathrin Löffler

Von Kathrin Löffler (dpa)

Do, 25. November 2021 um 17:36 Uhr

Kultur

BZ-Plus Hermann Bausinger galt als Ikone der Empirischen Kulturwissenschaft.Nun ist der emeritierte Tübinger Professor mit 95 Jahren gestorben.

Scherze über die Animositäten zwischen Badenern und Württembergern konnte Hermann Bausinger reichlich zitieren. Er war diplomatisch genug, nicht Partei zu ergreifen. "Die bessere Hälfte? Alle Leute im Land wissen, welches die bessere Hälfte ist. Aber sie meinen nicht alle dieselbe – und das ist gut so", schrieb Bausinger 2002 in seinem Buch zum 50-jährigen Bestehen Baden-Württembergs. Am Mittwochabend ist der renommierte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung