Eishockey

Der EHC Freiburg verliert unglücklich gegen die Heilbronner Falken mit 3:4 nach Verlängerung

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 31. Januar 2021 um 21:05 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Die Wölfe haben viel in die Waagschale geworfen, um das baden-württembergische Derby zu gewinnen. Doch ihre schlechte Chancenverwertung brachte sie um den Lohn für ihre Mühen.

Die fünfte Niederlage in Folge des EHC Freiburg in der DEL 2 ist eine besonders schmerzliche. Denn beim 3:4 (0:0, 1:3, 2:0, 0:1) nach Verlängerung gegen die Heilbronner Falken am Sonntagabend in der Echte-Helden-Arena war für die Wölfe mehr drin gewesen als nur ein Pünktchen, das als Trostpflaster schlecht taugt.
Etwas ratlos gab sich nach dem Spiel deshalb der Freiburger Trainer Peter Russell. Am Freitag nach dem 1:5 in Kassel war der Schotte mit seiner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung