Der Ehrenbürger ehrt nicht mehr

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Sa, 08. Januar 2011

Steinen

Der Ort Steinen rühmte sich gerne des Malers Hans Adolf Bühler – bis er sich als nationalsozialistischer Mitläufer entpuppte.

STEINEN. Der Maler Hans Adolf Bühler hatte es schon zu Lebzeiten weit gebracht. Mit Landschaftsbildern vom Oberrhein und verschiedenen öffentlichen Großaufträgen brachte es der Kunstprofessor und Meisterschüler des Schwarzwaldmalers Hans Thoma in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts zu einem hervorragenden künstlerischen Ruf und der Ehrenbürgerschaft in seinem Geburtsort Steinen. 49 Jahre nach seinem Tod sind nun Ruf und Titel ernsthaft gefährdet. Weil der 1877 geborene Künstler tief in die NS-Kulturpolitik verstrickt gewesen sein soll, diskutiert die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung