Nord Stream 2

Der Fertigbau macht Sinn

Andreas Pink

Von Andreas Pink (Freiburg)

Mi, 17. Februar 2021

Leserbriefe

Zu: "Nord Stream 2 wächst weiter", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 8. Februar)

Der Fertigbau der bereits fast fertigen Pipeline macht meines Erachtens sowohl aus ökonomischen als auch politischen Gründen Sinn. Damit kann der russischen Seite aufgezeigt werden, dass Deutschland durchaus an einer langfristigen guten Beziehung mit Russland interessiert ist. Gleichzeitig sollten unsere Politiker ganz klar signalisieren, dass nach der Fertigstellung der Pipeline erst dann russisches Gas fließen wird und darf, wenn die russische Politik und Sicherheitsorgane sich (wieder) an die europäische Menschenrechtskonvention halten. Damit läge dann der Ball auf der russischen Seite. Andreas Pink, Freiburg