Der (freuden)schreiende Timo Werner

dpa

Von dpa

Fr, 07. Mai 2021

Fussball International

Stürmer zieht mit Chelsea ins Champions-League-Finale ein – das zweite in Folge für Trainer Tuchel.

Timo Werner war außer sich vor Freude, und Trainer Thomas Tuchel war zu Scherzen aufgelegt. In der Kabine des FC Chelsea wurde der Einzug ins Champions-League-Finale ausgelassen gefeiert, wie Werner beim Sender BT Sport berichtete. "Die letzten zehn Minuten hatte ich keine Stimme mehr, weil wir so viel geschrien haben", sagte der deutsche Fußball-Nationalspieler, der den 2:0-Sieg gegen Real Madrid eingeleitet hatte. "Ich bin sehr glücklich", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung