Das Feuer brach wohl in einer Garage aus

Alena Ehrlich und Bastian Bernhardt

Von Alena Ehrlich & Bastian Bernhardt

Mi, 10. August 2022

Hohberg

Gut eine Woche nach dem Großbrand in Diersburg liegt das Gutachten eines Sachverständigen vor / Gemeinde schüttet erste Spenden an Betroffene aus.

. Eine Woche nach dem Großbrand mehrerer Wohnhäuser im Hohberger Ortsteil Diersburg gibt es neue Erkenntnisse der Polizei. Derweil ist eine Spendenaktion angelaufen, die den Betroffenen unbürokratisch helfen soll. Eine erste Auszahlung durch die Gemeinde ist bereits am Mittwoch, 10. August, geplant.

Neue Erkenntnisse der Polizei
Wie die Polizei am Dienstag in einer Pressemitteilung berichtete, dürfte der Brand durch einen technischen Defekt in der Elektrik einer Garage ausgebrochen sein. Das sei das Ergebnis der Begutachtung durch einen Sachverständigen. Laut Zeugenaussagen war das Feuer zunächst in einem Carport in der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung