Der Hiwi-Job: Karrieresprungbrett oder Ausbeutungsfalle?

David Seitz

Von David Seitz

Mi, 03. August 2011 um 12:42 Uhr

Uni (fudder) Uni

Stundenlang Skripte kopieren, Unterlagen abheften und – wenn es gut läuft – mal eine Power-Point-Präsentation erstellen. Dieses Bild vom Alltag eines Hilfswissenschaftlers, kurz Hiwi, ist weit verbreitet. Dennoch reißen sich viele Studierende um diese Jobs. Doch warum eigentlich? Muss man tatsächlich in den sauren Apfel beißen, um später an der Uni Karriere machen zu können oder ist das Bild vom ausgebeuteten Studenten mit stupider Beschäftigung einfach total falsch?


„Normalerweise wird man als Student etwa im fünften Semester Hiwi,“ sagt Lisa Brandner*. Sie selbst ist in dieser Hinsicht die Ausnahme und trotzdem ein Paradebeispiel für den steilen Verlauf einer Hiwi-Karriere: Seit dem dritten Semester arbeitet sie an einem Lehrstuhl an der Uni Freiburg, in diesem Jahr hat man ihr einen Studienplatz in Cambridge angeboten. Sie muss sich dort zwar trotzdem bewerben, die Zusage ist aber nur noch Formsache. Eine riesige Chance, für die sie viel Zeit investiert hat. Mehrere Kurse ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung