Account/Login

Wasserwirtschaft

Der Hochwasserschutz im Hexental muss neu geplant werden

  • Mo, 14. Januar 2019, 08:21 Uhr
    Merzhausen

     

BZ-Plus Ein Rückhaltebecken allein reicht nicht aus. Bei einer Sitzung des Wasserzweckverbands wurden neue Standorte und Kombinationen beim Hochwasserschutz im Hexentall vorgestellt.

Grüne Wiese statt großer Damm: Das gep...ückhaltebecken wird nicht ausreichen.   | Foto: Julius Steckmeister
Grüne Wiese statt großer Damm: Das geplante Rückhaltebecken wird nicht ausreichen. Foto: Julius Steckmeister
1/2
Ruhig war es geraume Zeit um den im Hexental geplanten Hochwasserschutz und damit verbundene Bauwerke. 2014 war die Planung einer Ein-Becken-Lösung am Standort Selzenbach/Enge am südlichen Ortsausgang von Au seitens der Verwaltungsgemeinschaft Hexental (VG) in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar