Demonstrationen

Der Joker wird zum politischen Protest-Symbol

dpa

Von dpa

Mo, 11. November 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Vom Comic auf die Straße: Bei politischen Protesten in Südamerika und im Nahen Osten wird die Figur des "Jokers" nach dem neuen Kinofilm immer beliebter.

Es gibt eine Schlüsselszene im neuen "Joker"-Film, als der erniedrigte Komiker Arthur Fleck den Herrschenden endgültig den Kampf ansagt. Als Clown geschminkt tanzt Fleck schwungvoll eine Treppe herunter. Flecks Verzweiflung über die Zustände in Gotham City sind umgeschlagen in Wut, vom Gelähmten wird er zum Brandstifter. Bald bricht in Gotham das Chaos aus. Nun hat es der Comic-Bösewicht von der Kinoleinwand auf Straßen im Nahen Osten und in Südamerika geschafft.
Libanon und Irak, Bolivien und Chile
Im Libanon, wo nach wochenlangen Protesten die Regierung wankt, schminkten sich Demonstranten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung