Nationalismus

Der kroatische Jubel hat eine politische Dimension

dpa, lsw

Von dpa & lsw

Fr, 13. Juli 2018 um 15:10 Uhr

Fußball-WM

Dem Südwesten steht am Sonntag die vielleicht ausgelassenste WM-Party des Landes bevor. Hier leben die meisten Kroaten Deutschlands. Doch der rot-weiße Jubel hat ein Geschmäckle.

Als am Mittwoch der Schlusspfiff im Moskauer Luschniki-Stadion ertönt und Kroatien erstmals ins WM-Finale einzieht, verfällt Stuttgart in rot-weiße Ekstase. Das zweifarbige Karo, das die kroatische Fahne und traditionell die Heimtrikots der kroatischen Nationalmannschaft ziert, ist allgegenwärtig in der Landeshauptstadt. 3500 Begeisterte feiern allein auf der Theodor-Heuss-Straße. Auch in anderen Südwest-Städten kennt der Jubel keinen Halt: Das Auto-Land ist eine Nacht lang Autokorso-Land.

"Jeder in Kroatien kennt mindestens einen Baden-Württemberger." Evan Bulaja, Kroatisches Konsulat in Stuttgart Dass der kroatische Jubel hier besonders laut ausfällt, ist kein Zufall. 109 500 Baden-Württemberger sind kroatische ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ