Der lange Weg zu solcher Einfachheit

Georgis Zwach

Von Georgis Zwach

Mo, 13. September 2010

Ortenaukreis

Die Kunst des Heinz Jahn in der Kunsthalle Altdorf erscheint nur vordergründig dekorativ / Es sind Schöpfungen parallel zur Natur.

ETTENHEIM-ALTDORF. Mit der Ausstellung der Bilder und Objekte von Heinz Jahn haben Isolde Wawrin und Yoshiyuki Kakedo dem ehemaligen Altdorfer Synagogenraum, ihrer Kunsthalle, einen fröhlichen Touch verliehen. Erfreut über so viel Farbe bei den bunten Objekten drücken viele Besucher ihre Zustimmung zu einer Kunst aus, die ihnen von der Leichtigkeit des Seins berichtet.
So jedenfalls empfinden die meisten die ungezählten Hölzchen mit ihren Verzweigungen, die der Hamburger Maler und Objektkünstler in abwechselnden Farben bemalt hat, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung