Breitnau

Der Mord an den Gersbach-Cousinen soll nicht vergessen werden

Thomas Biniossek

Von Thomas Biniossek

Mo, 04. Juni 2018 um 00:00 Uhr

Breitnau

Der brutale Doppelmord an Ida und Luisa Gersbach gibt auch heute, exakt 90 Jahre nach der Tat, noch viele Rätsel auf. Ein Gedenkstein erinnert an die getöteten Gersbach-Cousinen.

Mit der Geschichte dieses vermutlich geplanten Mordes auf der Weißtannenhöhe hat sich Gotthard Wangler intensiv beschäftigt und zusammen mit Susanne Kreutz und Svenja Fugmann den brutalen Doppelmord den Mitgliedern der Bauernbühne aus Breitnau bei der traditionellen Sagenwanderung vorgestellt. "Damit dieses Verbrechen nicht in Vergessenheit gerät, haben wir bei dieser Wanderung eine Stele am Tatort aufgestellt", berichtete Gotthard Wangler.
Es ist der 31. Mai 1928, ein Donnerstag. Die beiden Lehrerinnen Ida und Luise ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung