Der Mut, den es für den Alltag braucht

Martin Schwickert

Von Martin Schwickert

Do, 22. August 2019

Kino

TRAGIKOMÖDIE: Der Chilene Sebastián Lelio hat seinen eigenen Film "Gloria" in amerikanischem Setting erneut gedreht.

Es kommt nicht oft vor, dass ein Regisseur das Remake seines eigenen Filmes inszeniert, so wie es der chilenische Regisseur Sebastián Lelio nun mit "Gloria" getan hat. Aber im Gegensatz zum deutschen werden im amerikanischen Kino fremdsprachige Filme nicht synchronisiert und untertitelte Versionen nur von einem kleinen Publikum angenommen. Deshalb dreht man ausländische Erfolgsfilme in den USA einfach nochmal: in englischer Sprache, mit anderen Schauspielern und zumeist auch einem neuen Regisseur. Aber Lelio, dessen Film "Gloria" 2013 mit internationalen Preisen überhäuft wurde, wollte das Heft für ein Remake nicht aus der Hand geben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ