Der neue Name: Markgräfler Winzer eG

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 27. Juni 2018

Efringen-Kirchen

Die Generalversammlung der Winzer hat die Umbenennung der Genossenschaft beschlossen / Die Markgräflerin bleibt im neuen Logo.

EFRINGEN-KIRCHEN (BZ). Die Bezirkskellerei Markgräflerland wird sich "Markgräfler Winzer eG" nennen. Der neue Name soll vom 1. Oktober an gelten, teilt die BKM mit. Dies sei "logische Konsequenz und sinnvoller Schritt nach den zurückliegenden Fusionen." Die Neuerung war in der Generalversammlung am Montag in Ballrechten-Dottingen "mit großer Mehrheit von der Winzerschaft beschlossen" worden.

Im neuen Namen verbänden sich drei wichtige Aussagen, so die BKM in ihrer Mitteilung. Die erste Aussage sei die zur Herkunft, die Mitglieder könnten wie in keinem anderen Betrieb aus einem Riesenfundus an Markgräfler Lagen und somit aus dem Potenzial der gesamten Region schöpfen – vom Batzenberg bis zum Grenzacher Hornfelsen. Die zweite Aussage betreffe die Winzer, "weil erst durch ihr Knowhow und ihre Leidenschaft das vorhandenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ