Fußballklassiker in Südbaden

Der Offenburger FV verpasst 1987 gegen Borussia Dortmund knapp die Sensation im DFB-Pokal

Benedikt Hecht

Von Benedikt Hecht

Mo, 01. Juni 2020 um 17:30 Uhr

Regio-Fußball

BZ-Plus Pokalspiele sind der Traum eines jedes Amateurfußballers. 1987 hatten die die Kicker des Offenburger FV Borussia Dortmund am Rand einer Niederlage, holten dreimal einen Rückstand auf und verpassten den Sieg nur knapp.

Der Ligabetrieb im Amateurfußball ruht. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir deshalb regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: 29. August 1987, der Offenburger FV trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Borussia Dortmund und erzwingt ein Wiederholungsspiel.
Pokalspiele sind der Traum eines jeden Amateurfußballvereins. Die Großen zu ärgern verleiht den Kickern regelmäßig besonderen Ansporn. Einmal im Rampenlicht zu stehen und auf die Sensation hinzufiebern. Es sind diese Spiele, die Jahre später noch in aller Munde sind. Für die Kicker des Offenburger FV sollte sich dieser Traum 1987 im heimischen Karl-Heitz-Stadion erfüllen. Nach dem 5:1-Erfolg ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ