Der regierende Trompeter der Region

Katja Mielcarek

Von Katja Mielcarek

Fr, 12. Juli 2013

Bad Säckingen

Edward Tarr ist in Baden heimisch geworden und hätte deshalb beinahe sogar seine amerikanische Staatsbürgerschaft aufgegeben.

BAD SÄCKINGEN/RHEINFELDEN. Edward Tarr klang nicht sonderlich erstaunt, als er hörte, dass er ein Teil der BZ-Serie "Wir sind Baden" werden soll. Dabei ist der 77-jährige Amerikaner in seinem Leben ganz schön rumgekommen, bevor er sich vor 28 Jahren in Baden niederließ. Einen Namen hat er sich weltweit als Trompetensolist und Musikwissenschaftler gemacht. Und er hat das Bad Säckinger Trompetenmuseum mit ins Leben gerufen.

"Ich habe vor etwa drei Jahren den Einbürgerungstest mit nur einem Fehler bestanden, aber dann konnte ich es doch nicht übers Herz bringen, Deutscher zu werden", erzählt Edward Tarr bei strahlendem Wetter im Bad Säckinger Schlosspark. "Aber ich glaube, wenn ich woanders in Deutschland gelebt hätte, wäre ich gar nicht erst auf die Idee gekommen, mich einbürgern zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ