Trockenheit

Der Rhein führt besorgniserregend wenig Wasser

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Di, 10. November 2015 um 00:00 Uhr

Südwest

Heißer Sommer, ungewöhnlich trockener Herbst: Der Rhein führt zurzeit sehr wenig Wasser. Schiffer, Landwirte, Kraftwerksbetreiber am Rhein – sie alle spüren die Auswirkungen der niedrigen Pegelstände.

Die niedrigen Pegelstände des Flusses wirken sich auf die Ökosysteme im Wasser, die Landwirtschaft, die Binnenschifffahrt und den Betrieb der Wasserkraftwerke aus.

Die Ursachen
Es hat in den vergangenen neun Monaten in Süddeutschland und Teilen der Schweiz außergewöhnlich wenig geregnet. Diese laienhafte Vermutung bestätigt Rüdiger Friese, ein Hydrologe an der baden-württembergischen Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW). Die aktuelle Abflussmenge betrage etwa 500 Kubikmeter pro Sekunde. "Das klingt viel, ist aber für einen so großen Fluss wie den Rhein wenig." Der Mittelwert übers Jahr gesehen liegt bei 1050 Kubikmetern pro Sekunde, im November sind ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung