Der Ruf zum Gebet

Yvonne Würth

Von Yvonne Würth

Do, 22. Oktober 2020

Stühlingen

Pfarrer Guido Palazzari segnet sanierte Glocke der Stühlinger Sebastianskapelle.

. Sie läutet wieder, die Glocke der Stühlinger Sebastianskapelle. Pfarrer Guido Palazzari war eigens aus Blumberg angereist, um mit einer Schar von Gläubigen ein Gebet zu sprechen und die Glocke zu segnen, bevor sie wieder zurück in den Glockenturm gebracht wurde.

Für den Schmuck hatte Christina Leutze gesorgt. Neben dem Blumenkranz und blau-weißen Bändern hatte sie die sorgsam aufbewahrten Papierblumen ihrer Hochzeit mit Sascha Leutze vor 15 Jahren angebracht. Mit dem Läuten der Glocke im Glockenturm und leckerem Kuchen, hygienisch einzeln verpackt, wurde die Aktion abgeschlossen.

Finanziell ermöglicht wurde die Sanierung durch eine Spende aus einem Erbe der Pfarrerstochter von Anton Reinelt, der in Stühlingen wohnte. Die historische Glocke von 1580 wurde saniert und durch zwei Bauelemente aus Holz und Metall unterstützt.

Trotz der Corona-Pandemie hält Guido Palazzari es für wichtig, dass an Weihnachten ein Angebot an Gottesdiensten besteht. Denn die Sebastianskapelle wird zur Christmette stark frequentiert. Aktuell finden im Rahmen des Hygienekonzeptes 16 Gottesdienstbesucher Platz.

Pfarrer Guido Palazzari, E-Mail

blumberg@alt-katholisch.de, Tel. 07702/41110; Pfarrer Stefan Hesse, E-Mail kommingen@alt-katholisch.de, Tel. 07736/413.