BZ-Serie: Höfe im Glottertal

Der Schlosshof wurde vom Rittergut zum Weinbaubetrieb

Bernhard Hoch

Von Bernhard Hoch

So, 07. Januar 2018 um 12:25 Uhr

Glottertal

BZ-Plus Der Schlosshof in Unterglottertal war einst ein Schloss adliger Herren. Heute wachsen auf dem Areal von Pia und Werner Lickert Reben und Obstbäume.

Der heutige Schlosshof, in Unterglottertal zwischen dem Untergschwanderhof und dem Lindingerhof gelegen, geht auf das adelige Rittergut Winterbach zurück. Hier stand in früheren Zeiten ein Schloss, von einem Wassergraben umgeben, mit Türmen, Mauern und Zinnen. Im 14. Jahrhundert wurde es als ein Erblehen des Margarethenstifts in Waldkirch erwähnt. Dieses Besitztum mit mehr als 60 Hektar Fläche erstreckte sich von der Glotter in einem breiten Streifen bis auf den Höhenzug über dem Schlossberg.

Herren von Winterbach
Das Rittergut nahm über das Mittelalter hinweg bis ins 19. Jahrhundert als adeliges Mannlehen (es wurde nur an die männliche Nachkommenschaft vererbt) eine Sonderstellung ein, denn es gehörte nicht zur Gemarkung Unterglottertal, sondern war bis 1863 eigenständig. Schon im 13. Jahrhundert wird ein Dominus Johannes de Glotter als Schlossherr erwähnt, 1335 ein Johannes von Winterbach, 1344 ein Andreas Humbrecht von Gloter, 1349 ein Kunzo von Winterbach, dann die aus Neuenburg stammende Familie Brenner. Den Schlossherren gehörte weiteres Gelände im Glottertal, so die Neunlehenhöfe im Obertal vom Neumeierhof bis zum Lautackerhof, Wiesen und Matten in Ohrensbach und das obere Lehen (heute Stampferhof) und das halbe Weibellehen ( Überhof) im Ahlenbach.
Hans Brenner, in Urkunden erstmals 1381 genannt, war 1386 auch Schultheiß in Waldkirch und wurde von der Äbtissin des Margarethenstifts mit dem Meiertum Simonswald belehnt. Spätere Besitzer von Winterbach waren die Krebs, ein Freiburger Patriziergeschlecht, dann 1507 der mit der Familie Krebs befreundete Balthasar Tegelin und später Junker von Dormentz, mit dem offenbar nicht gut Kirschen essen war, wie folgende Überlieferung zeigt: Einmal hatte der Pfarrer im Glottertal ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung