Feier

Der Tennisclub Gundelfingen feiert am Wochenende sein 50-jähriges Bestehen

Andreas Steinhart

Von Andreas Steinhart

Fr, 26. April 2019 um 13:24 Uhr

Gundelfingen

1969 haben tennisbegeisterte Bürger den Tennisclub Gundelfingen gegründet. Jetzt wird der Verein 50 Jahre alt. Das Jubiläum wird am Wochenende mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

1969 haben tennisbegeisterte Bürger den Tennisclub Gundelfingen gegründet. Jetzt wird der Verein 50 Jahre alt. Das Jubiläum wird am Samstag, 27. April, mit der Saisoneröffnung und einem Tag der offenen Tür gefeiert. Dabei wird es einen Jugendschaukampf und ein Schleifchentunier für Jugendliche geben. Wer Lust hat, kann außerdem ein kostenloses Probetraining absolvieren.

Die Gründung des Tennisclubs Gundelfingen vor 50 Jahren unterstützten 15 engagierte Mitglieder um Helmut Grieshaber. Gespielt wurde auf der kleinen Anlage im Kirchenwinkel. Der Tennisclub wuchs schnell – auch weil Boris Becker in Wimbledon siegte und damit Tennis populär machte. Die Warteliste beim Tennisclub Gundelfingen wuchs auf mehr als 600 Tennisinteressierte. Der Club brauchte dringend mehr Plätze. Die Suche nach einem größeren Gelände begann. Hinter dem Obermattenbad gab es die Möglichkeit, Gelände zu kaufen. In Eigenregie erstellten die Mitglieder dort sieben Tennisplätze. Auch das Clubhaus wurde von den Mitgliedern selbst gebaut. Bei der damaligen Einweihung 1986 konnte der Vorsitzende stolz der Öffentlichkeit verkünden, dass die Gesamtanlage fast zu 90 Prozent in Eigenleistung gebaut wurde.

Schulden durch Kauf der aufblasbaren Halle

Um ein kontinuierliches Tennisleben auch in der kalten Jahreszeit zu sichern, wurde der Ruf nach einer festen Tennishalle laut – die jedoch von den Behörden abgelehnt wurde. Als Alternative wurde 1993 eine aufblasbare Halle angeschafft – die aufgrund horrender Energiekosten aber bald wieder abgebaut werden musste und den Verein in finanzielle Schwierigkeiten brachte. Unter den hohen Schulden litt der Verein sehr. Doch schließlich schaffte er den Neubeginn. Nachdem die Jahre des Becker-Booms vorbei waren, verzeichnete nicht nur der Tennisclub Gundelfingen massiven Mitgliederschwund. Lag die Mitgliederzahl 2009 noch bei 460, so waren es 2016 nur noch 352 Mitglieder – Tendenz weiter sinkend. Daher wurde eine intensivere Betreuung der Neumitglieder durch Sportwarte und Schnupper-Mitgliedschaften eingeführt. Auch der Bereich Jugendsport wurde mit Spieltreffs, einer Jugendvereinsmeisterschaft und gemeinsamem Training ausgebaut. Die Kooperation "Verein und Schule" soll zudem Kinder und Jugendliche anlocken. Das Jubiläumsfest ist für den 12. Oktober geplant.
Das Jubiläum

Das Jubiläum wird am Samstag, 27. April, ab 11 Uhr mit der Saisoneröffnung und einem Tag der offenen Tür gefeiert; kostenloses Probetraining bei Trainer Oliver Neuendorff ist ab 11.30 Uhr möglich.