Der Torres del Paine ist der Louvre Chiles

Florian Sanktjohanser

Von Florian Sanktjohanser (dpa)

Sa, 19. November 2016

Reise

Der Torres del Paine gilt als einer der schönsten Nationalparks Südamerikas. Der bekannte Wanderweg um das Massiv ist allerdings in der Hochsaison oft überlaufen.

Manche Gäste sind enttäuscht, wenn Armando Iglesias sie zum achten Weltwunder führt. Nicht wegen der Landschaft, die Granitzacken von Torres del Paine sind schöner als auf jedem Foto. "Den Leuten fehlt das Wildnisgefühl", sagt Iglesias. Der 46-Jährige trägt Gaucho-Barett zum Pferdeschwanz, er kann reiten wie ein Cowboy der Pampa, aber sein Geld verdient er als Touristenguide. Trotzdem sagt er: "Wir müssten die Zahl der Besucher beschränken. In der Hochsaison sind zu viele Leute hier."
Vor ein paar Jahrzehnten war der Torres del Paine nur einer von vielen Nationalparks irgendwo im weiten Patagonien. Der rasante Aufstieg begann, als 1994 der W-Trek markiert wurde. Der 70 Kilometer lange Rundweg führt in vier bis fünf Tagen an Gletscherseen und dem Paine-Massiv entlang, auf der Karte ähnelt er tatsächlich einem W. Heute ist er für Chile, was der Louvre für Paris ist: Jeder Tourist will ihn einmal sehen. Und so schiebt sich nun jeden Südsommer eine lange Karawane über den Weg.
Seit 2013 Millionen Nutzer der Online-Plattform Virtualtourist den Torres del Paine zum achten Weltwunder wählten, gibt es endgültig kein Halten mehr. 220 000 Besucher zählte der Nationalpark im vergangenen Jahr. Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung